Kegeln

Newsarchiv

16.06.2021

KEGELN NUN AUCH WIEDER MÖGLICH

Liebe Kegler/innen,

 

auf Grund der neuen NRW-Erleichterungen kann nun auch auf den Kegelbahnen der ETuS Halle wieder gestartet werden.

 

ALLERINGS gibt es noch eine große Einschränkung - es dürfen nur Personen aus maximal 5 Haushalten zusammen kegeln.

Zusätzlich dürften nur noch vollständig geimpfte oder genesene Personen mit entsprechenden Bescheinigungen teilnehmen.

Wir dürfen auch keine Gläser und Tassen mehr zu Verfügung stellen, weil wir die mit über 60Grad spülen müssten und das ist uns vor Ort nicht möglich!  

Eine Testung ist nicht mehr vorgeschrieben, zu Ihrer eigenen Sicherheit innerhalb Ihres Kegelclubs empfehlen wir den nicht geimpften weiterhin eine Testung.

 

WICHTG ist weiterhin eine Nachverfolgung - nutzen Sie dafür die ausliegenden Listen oder die auf jeder Kegelbahn ausgehängten QR-Code für die Luca-App.

Ebenfalls gilt auf dem ETuS Gelände die Maskenpflicht, bis Sie an Ihrem Sitzplatz auf der jeweiligen Kegelbahn sind. Sobald Sie die Kegelbahn verlassen, gilt diese wieder, auch für die Nutzung der WCs. Bitte achten Sie weiterhin auf Abstand zu den anderen Kegelclubs, die Gruppen dürfen sich nicht mischen. Das gilt vor, während und nach Ihrem Kegeltermin. Auf Kegelbahn 1 befindet sich eine automatische Lüftungsanlage, bitte Lüften Sie aber zwischendurch auch mit geöffneten Türen. Auf Kegelbahn 2 ist ein Fenster, das Sie bitte entsprechend zusammenmit den Türen öffnen. Für die Handhygiene ist am Eingang ein Desinfetkionsspender aufgehängt.

 

Sie als Kegelclub sind für die Einhaltung aller Regularien verantwortlich.

 

Die Clubs die starten werden/möchten, müssen sich aber bitte auf jeden Fall vor dem ersten Termin bei mir melden, um noch einmal alles durchzusprechen.

 

Lieben Gruß, bleiben Sie gesund und "Gut Holz".

Daniel Falkenhagen

  • 1